Skip to content

9. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz

Anlässlich des Weltflüchtlingstages veranstaltet die Evangelische Akademie zu Berlin gemeinsam mit UNHCR, Menschenrechtsorganisationen, Richter- und Anwaltsvereinigungen und Wohlfahrtsverbänden nunmehr zum 9. Mal das Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz. Am ersten Tag des Symposiums steht die Harmonisierung des europäischen Flüchtlingsrechts im Vordergrund. Wie ist das Ergebnis der Harmonisierung - gemessen an ihren Zielen - heute zu bewerten? Am zweiten Tag des Symposiums wird der Blick auf die Grenzen Europas und darüber hinaus geworfen. Welchen Einfluss nimmt die EU auf Herkunfts- und Transitstaaten? Welche Folgen hat das EU-Konzept zur “Externen Dimension” für den Flüchtlingsschutz und die Menschenrechte? Das 9. Berliner Symposium dient dem fachlichen Austausch zwischen allen Beteiligten im Flüchtlingsschutz. Dazu sind Vertreter und Vertreterinnen von Ministerien, Behörden, Gerichten und Nichtregierungsorganisationen sowie ehrenamtliche Unterstützer und Unterstützerinnen von Flüchtlingen zu Begegnungen und Diskussionen eingeladen. Das 9. Symposium zum Flüchtlingsschutz findet vom 15. - 16. Juni 2009 in der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin-Mitte statt.

Programm des 9. Berliner Symposiums zum Flüchtlingsschutz

Anmeldeformular zum 9. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz